Überbacher, Peter


^Orgelbauerlexikon

 

^Ortsübersicht

    

Geb. 21. Dez. 1789 in Sarnthein, gest. 1. Juli 1852 ebd. Sohn eines Müllers. Autodidakt, im Sterbeeintrag als "Orgelmacher" bezeichnet. Erstes nachweisbares Werk: Lengmoos, Positiv in Kommodenform (1813; I/3). 1816 erbaute er eine Orgel, die von der Kirche in Tscherms angekauft wurde. Weitere Neubauten: Partschins (1825-28; II/18), Klobenstein (1832; I/8), (Meran-)Untermais (1833-37; II/22), Kuens (1842; I/8).